Alte Heerstr.9 / 26847 Detern
0174-8644861 / 0172-9426663
info@zsse.de

Bürozeiten:
Mo-Do 9.00-12.00 Uhr
Fr 14.00-16.30 Uhr

Rassen




Filialzuchtbuch:
Ursprungszuchtbuch:


Europäisches Appaloosa-Pony


Das Europäische Appaloosa Pony hat einen ausgeglichenen guten Charakter, ist leistungsbereit und ausdauernd mit gutem Temperament, intelligent. Sein Einsatzgebiet ist Fahr- und (Kinder-)Reitpony für alle Disziplinen, Schau, Freizeit.

Es wird eingesetzt: Fahr- und (Kinder-)Reitpony für alle Disziplinen, Schau, Freizeit

Es wird der Größe nach in Untergruppen aufgeteilt :
bis 86 cm,
87 cm - 114 cm,
115 cm - 136 cm und
137 cm - 142 cm

Farben:
Tigerschecken (dunkle Flecken in allen Grundfarben auf hellem Untergrund)

Schabracktiger (alle Grundfarben mit einem hellen Bezirk im Bereich der Hüfte und/ oder Hinterhand, dieser helle Bezirk ("Decke"/ "Schabracke") kann sich beinahe über den ganzen Rumpf erstrecken, darauf können Flecken in der Grundfarbe sein)

Snowflake (weiße Flecken auf einem dunklen Untergrund)

Roan/Marmorschecke (dunkle Grundfarbe mit einzelnen weißen Haaren, mit zunehmendem alter mehr werdend, vor allem im Bereich der Kruppe und des Rumpfes, oft mit einigen dunklen Flecken in jeder Grundfarbe)

Few Spot (weiß oder hell mit einigen dunkeln Bezirken nur im Bereich von Kopf, Hals, Gliedmaßen und/ oder Unterbauch, auf dem Rumpf können sich einige dunkle Flecken befinden);

keine Plattenschecken. Mindestens zwei der folgenden Merkmale müssen vorhanden sein: gefleckte Geschlechtsteile (pigmentiert/unpigmentiert), gefleckte Haut am Maul (Krötenmaul), vertikal gestreifte Hufe und weiße/unpigmentierte Lederhaut an einem oder beiden Augen.

Der Kopf soll klein, trocken, mit ponytypischem Ausdruck und geradem bis leicht konkaven Profil sind, mit großen, ausdrucksvollen Augen, wohlproportionierten Ohren, großen elastischen Nüstern und ausreichender Ganaschenfreiheit. Der Hals ist von ausreichender Länge und wird in schöner Wölbung getragen, bei Hengsten ausgeprägter bemuskelt als bei Stuten, mit klar erkennbarem Kehlgang, auf Höhe des Buggelenkes oder leicht darüber angesetzt. Die Schulter ist ausreichend stark und schräg mit gut ausgeprägtem Widerrist, gute Rippenwölbung mit genug Gurtentiefe, gerader, nicht zu langer Rücken mit kurzer, breiter Lendenpartie und gut bemuskelter, langer Kruppe, breite Brust.

Die Vorderbeine sind gerade mit klaren, starken Gelenken, kurzen Röhren, mittellangen Fesseln und runden großen Hufen, die Hinterbeine sind gut gewinkelt mit klaren, starken Gelenken und etwas längeren Röhren und großen runden Hufen. An allen 4 Gliedmaßen deutliche Bemuskelung, am Rumpf stark ausgeprägt und sich zum Karpal- bzw. arsalgelenk verjüngend.

Der Bewegungsablauf ist raumgreifend, elastisch, mit ausreichender Aktion aus der Schulter (ohne übertriebene "Knieaktion") und genügend Schub aus dem Hinterbein.

Alle 3 Grundgangarten sind taktrein und klar voneinander getrennt

Impressum - Mail - Administration

© 2017 Design & Code by Raberey

Alte Heerstr. 9 / 26847 Detern
0174-8644861 / info@zsse.de
0172-9426663
Banner
Bürozeiten:
Mo-Do: 9.00-12.00 Uhr
Fr: 14.00-16.30 Uhr
0174-8644861 / info@zsse.de